Rückblicke 2020

Rückblicke 2020

 

Wanderung 2020

 

 

 

Ganztagswanderung

Unsere Wanderung führte uns zum Urfftal. Treffpunkt war am Wanderparkplatz in Oberurff. Die Wanderung führte entlang der Urff bis nach Bergfreiheit. Von da aus wanderten wir zurück durch das Bergland zur Jausenstation an der Burgruine Löwenstein. Hier war unsere geplante Einkehr.

Auf dem Rückweg waren ca. 150 Höhenmeter zu überwinden. Auch haben wir einige Sehenswürdigkeiten zu sehen bekommen.

Die Wanderung war ca. 10 km lang und kann als leicht bis mittelschwer eingestuft werden. Getränke und Verpflegung sowie festes Schuhwerk waren empfohlen.

 

 

 

Impressionen vom Aufstieg zum Hessenturm

 Das Wetter lädt zum wandern oder spazieren gehen ein. Frische Waldluft tut gut. Warum nicht mal zum Hessenturn? Hier ein paar Impessionen vom und rund um dem Hessenturm.  

 

 

Winterwanderung entlang der Fulda.



fulda guxhagenUnsere Wanderung führte uns an die Fulda. Die Wanderung begann in Guxhagen, zunächst auf der rechten Fuldaseite. Auf dem „Historischen Themenweg“ geht es von Guxhagen nach Büchenwerra. Büchenwerra ist eine Halbinsel, idyllisch umflossen von der Fulda. Dort kehrten wir in der Gaststätte Hartung zum Mittagessen ein. Danach ging es über die Fußgänger- und Radfahrerbrücke auf die andere Fuldaseite. Ab da ging es immer der Fulda entlang, über den Fuldaberg, am Kloster Breitenau vorbei, zurück zum Startplatz. Unterwegs kamen wir auch an einigen Gedenkstätten vorbei.

Die Wanderung ist als leicht eingestuft.  Die Länge war ca. 11 km.

Frisch auf

Gäste sind immer herzlichst willkommen!

 

  

 

 

 

Winterliche Rundwanderung durch den Habichtswald

 

bei unserer ersten Wanderung im Jahr 2020 überschreiten wir den Wurmbergsattel

Wir starten am Vorwerk Sichelbach, vorbei an Hutewiesen, talabwärts über die Kastanienallee, vorbei geht es an der „Alten Zeche Herkules“ aufwärts zum Wurmbergsattel. Talabwärts geht es weiter über die Hühnerbergwiesen zum Erlenloch.
In der gleichnamigen Gaststätte erwartet uns die Küchenchefin zur Mittagseinkehr.
Zurück wandern wir durch das Geilebachtal wieder hoch über den Wurmbergsattel,
zur höchsten Erhebung unserer Wanderung, dem Aussichtsturm „Elfbuchen“.
Nun geht es tätig talabwärts zurück zum Startpunkt. 

Der Wanderweg war befestigt, eben mit leichten bis mäßigen Steigungen.
DIe Länge betrug ca. 12 km, mit vielen Möglichkeiten zum „ Verschnaufen“.
Heiße Getränke und ggf. Rucksackverpflegung, feste Schuhe wurden empfohlen.

 

 

 

 

Weihnachtsfeier

weihnachtLiebe Wanderfreunde,

zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am Mittwoch, dem 11. Dezember 2019, haben in das Bürgerhaus Wichdorf geladen. Die Mitglieder unseres Vereins freuten sich zur besinnlichen Weihnachtsfeier.

Ein Hobbybastler aus unserem Verein hat einen beleuchteten Hesssenturm aus Holz gebaut. Damit unser Wahrzeichen auch an er Feier teilnehmen konnte.

Frisch auf